Zauberpflanzen / Zauberkräuter- Volksbrauchtum, Pflanzenwissen einst und heute um Hexenkräuter, Heilkräuter, Küchenkräuter, Liebespflanzen, Räucherpflanzen, Wetterpflanzen u.v.m.Zauberpflanzen: Vom Zauber der Pflanzen - einst und heute

Zauberpflanzen, Zauberkräuter | ZauberpflanzenZauberpflanzen A-Z | HeilpflanzeHeilpflanzen | HexenpflanzenHexenpflanzen | LiebespflanzenLiebespflanzen | RaeucherpflanzenRäucherpflanzen | WetterpflanzenWetterpflanzen

KalenderblattMagische Tage | Zauberhafte LinksLinktipps | Sitemap  Zauberpflanzen, ZauberkräuterSitemap | GrusskartenserviceGrusskarten | KontaktKontakt / Impressum | Wer hinter dieser Homepage stecktPersönliches | To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Zauberpflanze Akelei, Aquilegia vulgaris Gemeine Wald- Akelei

Zauberpflanzen:
Apfel
Bärlauch
Baldrian / Beifuss
Beinwell / Brennessel
Christrose
Dachwurz
Efeu / Eibe / Erdbeere
Farn / Fenchel
Flieder / Frauenmantel
Ginkgo
Haselnus / Herbstzeitlose
Holunder
Johanniskraut
Knoblauch
Lavendel / Linde
Löwenzahn / Lungenkraut
Maiglöckchen / Malve
Mandragora / Minze
Mistel / Mohn
Petersilie
Rosmarin
Safran / Salbei
Thymian
Waldmeister / Wegwarte
Weide / Weinraute

- Weitere Zauberpflanzen

Themen:
Amulette
Aphrodite
Beruf- / Beschreikräuter
Blumensprache
Buchtipps
Heilpflanzen
Hexenpflanzen
Linktipps
Liebespflanzen
Orakelpflanzen
Räucherpflanzen
Weihkräuter
Wetterpflanzen

Magische Tage:
Dreikönige
Dreisgenzeit
Johannistag
Maria Himmelfahrt
Silvester
Thomastag
Walburgisnacht

Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Datenschutz
Impressum
Kontakt
Persönliches

To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Home

zurück nach oben

Aglei, Frauenhandschuh, Frauenschühli, Jovisblume, Kapuzinerhüttli, Pfaffenkäpple Venuswagen


Obwohl giftig, wurde die Gemeine Wald-Akelei - Aquilegia vulgaris - einst als Medizin gegen Nieren- u. Leberkrankheiten verwendet 1606 wurden 273 (!) Anwendungsmöglichkeiten beschrieben- Hildegard von Bingen empfahl sie bei bei Fieber und Milchschorf.

"Angenehme Abenteuer erwarten dich im Traum" hieß es. Ist das nicht ein schönes Versprechen?

Lt. Beuchert ist sie einerseits ein Symbol für Demut, andererseits für Sexualkraft (deshalb der Name Venuswagen), denn die Akelei war im Altertum der Fruchtbarkeitsgöttin Freya geweiht, später wurde sie dann der Jungfrau Maria zugesellt.

In Colorado /USA heißt die Akelei "Columbine" - dort ist sie die Wappenpflanze des Staates.
Green Apples, Black Barlow, Nora Barlow sind gefüllte Formen der Aquilegia vulgaris.

Akeleien in meinem Garten
Akelei Foto BrandtAkelei Foto BrandtAkelei Foto BrandtAkelei Foto Brandt

Akelei Foto BrandtAkelei Foto BrandtAkelei Foto BrandtAkelei Foto Brandt

LiebespflanzeSeit dem Mittelalter wurden die Samen als Aphrodisiakum verwendet. Tabernaemontanus schrieb: "So einem Mann seine Krafft genommen / und durch Zauberey oder andere Hexenkunst zu den ehelichen Wercken unvermöglich worden were / der trinck stätig von dieser Wurtzel und dem Samen / er genieset / und kompt wieder zurecht" Matthioli empfahl ihn dem Bräutigam, der durch Zauberei "zu den ehelichen Werken ungeschickt" geworden war. Zusätzlich rät er, das Kraut der Akelei in`s Bettstroh zu tun.
Es hieß sogar, daß die aphrodisischen Kräfte der Akelei-Samen schon bei bloßer Berührung übertragen werden konnten. Lt. Rätsch zerrieb dazu der Mann die Samen zu einem feinen Pulver, mit dem er sich die Handflächen bestrich. Berührte er damit eine Frau, war sie sofort derartig sexuell erregt, daß sie ihm sogleich ins Gebüsch folgte. Naja....Vielleicht sollte man das Rezept als "Akel-agra" vermarkten?

Attraktiv im Garten sind die Sibirische Garten-Akeleien oder Langspornigen Akeleien (Aquilegia caerulea)
'Biedermeier' und McKana werden meist als Samen, als bunte Mischung angeboten. Das Besondere sind ihre alte Blütenform mit den besonders langen Sporen.
Attraktive Sorten: 'Crimson Star' (rot-weiß), Blue Star (blau-weiß), Koralle, Red Hobbit, Yellow Queen.

Duftakelei - Die einzige wohlriechende Akeleien-Art.

Aquilegia atrata Schwarzviolette Akelei Blüte Mai - Juni

Aquilegia chrysanta Yellow Queen - besonders lange Sporen, leicht bläulich bereift, blüht Mai bis Juni.

Aquilegia flabellata (Garten-Fächer-Akelei) Spring Magic Rosa-Weiß, Blüte Mai-Juni

Aquilegia viridiflora (Grünblütige Akelei) 'Chocolate Soldier' - nickende, langspornige Blüten mit grünlichgelben Petalen und rötlich-braunen Kronblättern. Versträmt sogar leichten Apfelduft!Leidr im Garten kurzlebig, aber es lohnt sich, sie immer wieder zu ersetzen.

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Aktualisiert am 25.05.2016