Zauberpflanzen / Zauberkräuter- Volksbrauchtum, Pflanzenwissen einst und heute um Hexenkräuter, Heilkräuter, Küchenkräuter, Liebespflanzen, Räucherpflanzen, Wetterpflanzen u.v.m.Zauberpflanzen: Vom Zauber der Pflanzen - einst und heute

Zauberpflanzen, Zauberkräuter | ZauberpflanzenZauberpflanzen A-Z | HeilpflanzeHeilpflanzen | HexenpflanzenHexenpflanzen | LiebespflanzenLiebespflanzen | RaeucherpflanzenRäucherpflanzen | WetterpflanzenWetterpflanzen

KalenderblattMagische Tage | Zauberhafte LinksLinktipps | Sitemap  Zauberpflanzen, ZauberkräuterSitemap | GrusskartenserviceGrusskarten | KontaktKontakt / Impressum | To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Primula veris Primel, Echte Schlüsselblume, Zauberpflanze, HeilpflanzePrimula veris Foto K. Marquardt

Zauberpflanzen:
Apfel
Bärlauch
Baldrian / Beifuss
Beinwell / Brennessel
Christrose
Dachwurz
Efeu / Eibe / Erdbeere
Farn / Fenchel
Flieder / Frauenmantel
Ginkgo
Haselnus / Herbstzeitlose
Holunder
Johanniskraut
Knoblauch
Lavendel / Linde
Löwenzahn / Lungenkraut
Maiglöckchen / Malve
Mandragora / Minze
Mistel / Mohn
Petersilie
Rosmarin
Safran / Salbei
Thymian
Waldmeister / Wegwarte
Weide / Weinraute

- Weitere Zauberpflanzen

Themen:
Amulette
Aphrodite
Beruf- / Beschreikräuter
Blumensprache
Buchtipps
Heilpflanzen
Hexenpflanzen
Linktipps
Liebespflanzen
Orakelpflanzen
Räucherpflanzen
Weihkräuter
Wetterpflanzen

Magische Tage:
Dreikönige
Dreisgenzeit
Johannistag
Maria Himmelfahrt
Silvester
Thomastag
Walburgisnacht

Sonstiges:
Sitemap
Grußkartenservice
Datenschutz
Impressum
Kontakt
To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Home

zurück nach oben

Arzneiprimel, Auritzel, Bärenohr, Duftende Schlüsselblume, Fastenblume, Fünfwundenblume, Frühlings-Schlüsselblume, Guckucksblum, Handschuhblumen, Himmelsschlüssel, Kirchenschlüssel, Kuckucksblume, Maiblümel, Sankt Peterschlüssel, Petriblume, Wiesen-Schlüsselblume

Der Gattungsname Primula, die Verkleinerungsform des lateinischen prima (die erste)und der Artname veris vom lateinischen ver (Frühling) sind beide Hinweis auf die ersten unter den Frühlingsblumen. Den gleichen Sinn hat auch ihre englische Bezeichnung: "Primrose" oder - französisch: "Primevere". Die stängellose Schlüsselblume, Gartenprimel oder Frühlingsprimel wird zu Tausenden im Frühling auch in den Floristikgeschäften angeboten.
Im 16. Jahrhundert nannte man sie volkstümlich auch "Bärenohr" (Oreille d'ours') oder "Kuckucksblume" (Coucon).

Volksmundliche Redensart: "Ich geh ein wie eine Primel"

Die Bezeichnung Schlüsselblume geht auf den einem Schlüsselbund ähnlichen Blütenstand zurück. Im Mittelalter galt die Schlüsselblume als magischer Schlüssel zum Heben verborgener Schätze. Einer Legende nach soll ein Jüngling, der mit einem von Geistern gefertigten goldenen Schlüssel die Himmelspforte öffnen wollte, zur Erde herabgestürzt sein. Als er erwachte, war der Schlüssel zur Blume geworden.

Rainer Maria Rilke hat ihre Bedeutung in der Blumensprache "bedichtet": "Primel - Nimmer will ich höher streben, denn ich lieb mein schlichtes Kleid. Glaub, das höchste Glück im Leben liegt in der Zufriedenheit".

Primula veris war eine Zeitlang auch: "officinalis" also eine Medizin-Primel, d. h. sie wurde (im Mittelalter bei Gicht) - und wird auch heute noch (bei Kopfschmerzen, Schwindel, Herzschwäche) zu medizinischen Zwecken verwendet und zwar mit allen Teilen: Blüten und Wurzelstock. Die einst häufig vorkommende Schlüsselblume ist inzwischen in Deutschland streng geschützt und wird deshalb in großen Mengen als pflanzliches Arzneimittel importiert. Schlüsselblumenblütentee

Primula auricula AurikelPrimeltöpfe Foto Brandt


Die Hybriden der Aurikel "Priumula auricula" Alpenaurikel, der einzigen gelb blühenden alpinen Primel, die auf französisch und italienisch übersetzt Bärenohr heißt, waren lange Zeit Modeblume (1872 wurde die "National Auricula Society" gegründet), dann waren sie eine Zeitlang "vergessen" und nun erleben sie wieder eine Renaissance. Sie sind wie die Wildform völlig winterhart. Man unterscheidet zwischen gefüllten Show Aurikeln, Alpinen Aurikeln mit goldenem oder mit hellem Auge, Border Aurikeln, pubescens-Aurikeln.

Primel aus der Barnhaven GruppePrimelPrimel Primula vulgaris

Weitere Primelarten

Primula beesiana Etagenprimel
Primula bulleyana Orangene Etagenprimel
Primula bullesiana, Etagen-Primel
Primula denticulata, Kugelprimel - mehrjährige Frühlingspflanze mit dichter Blattrosette. Die weißen, rosafarbenen oder violetten Blüten sitzen in einem kugeligen Blütenstand und erscheinen im Frühjahr.
Primula florindae, die Tibetprimel, oder Tibet-Glocken-Primel bzw. Gelbe Himalayaprimel ist eine Art für feuchte, anmoorige Standorte, die zwischen Juni und August mit bis zu 50 eindrucksvollen nach Muskat duftenden Blüten über üppigen Blattrosetten begeistert.
Primula japonica, Japan-Etagenprimel Apple Blossum
Primula juliae, (Syn. Primula pruhoniciana) -Kissenprimel, Polsterprimel

Linktipps

Linktipps zu Primeln und Aurikeln
Primel-Gedicht
Büchertipps zur Primelgattung

Aktualisiert am 03.10.2016